Theresia Hebenstreit 

pixel_trans pixel_trans pixel_trans
Titelbild des Albums: Sechz-ich Stücke aus meinem Leben
und davon 14 bisher... es folgen mehr
Sechz-ich Stücke aus meinem Leben und davon 14 bisher... es folgen mehr

Dieses Album enthält 14 Elemente
pixel_trans pixel_trans pixel_trans
Titelbild des Albums: Die Damen in Phoenix, Arizona. Dort ist es fast immer so heiß, wie hier und jetzt.
Die Damen in Phoenix, Arizona. Dort ist es fast immer so heiß, wie hier und jetzt.
Das Projekt 1001nackt, als Reiseprojekt angelegt mit dem Ziel, eintausendundeine keramische Frauen-Figuren in China und an anderen Orten der Welt auszustellen und als ironischer Gegenentwurf zur Terrakotta-Armee gedacht, dauerte von 2004 bis Ende 2008. Obwohl aus dreizehn Formen heraus gearbeitet waren die selbstbewussten Keramikfiguren durch Bemalung und Nummerierung individualisiert, d.h. gekennzeichnet und identifizierbar. Ein Großteil der Figuren war so, nach dem Prinzip von Patenschaften, bereits im Vorfeld „virtuell“ verkauft worden. Damit war die Realisierung des Projekts sichergestellt. Die ständige Information und somit der Kontakt mit "Paten" und Interessenten war ein Teil des Gesamtwerks. E-mails, Postkarten und Verweise auf die sich verändernde Website von 1001nackt mit Reise - und Ausstellungsberichten machten die Besitzer und Besitzerinnen immer auch zum Teil dieses Projekts. Sie fühlten sich eingebunden, reagierten ihrerseits mit Kommentaren und reisten sogar „ihrer“ Figur nach. Nicht zuletzt konnten sie auf diese Weise die zum Teil mehr als vierjährige Wartezeit leichter überbrücken. Nach den Reisen und Ausstellungen der 1001nackten in Österreich, Polen, China und Deutschland im Laufe von drei Jahren gingen die keramischen Figuren im Januar 2009 schließlich in die Hände ihrer Besitzer und Besitzerinnen über. Seitdem behaupten sich die Figuren real und vereinzelt in unterschiedlichsten, zumeist privaten Umgebungen. Meiner Bitte, dies fotografisch zu dokumentieren, damit ich es durch die Veröffentlichung im Netz den jeweils anderen Besitzerinnen und Besitzern zeigen kann, wurde bereits von vielen entsprochen. Die an 1001nackt beteiligten Menschen gewähren Einblicke in ihre Häuser, Gärten, Wohnzimmer und geben ein Stück ihrer Privatheit preis. Viele von ihnen empfinden sich als Teil einer Gemeinschaft und als privilegierte Mitstreiter dieses Projekts. Mit der Erweiterung des interaktiven Konzepts im zugleich öffentlichen und virtuellen Raum des Netzes verbinde ich über den Kunstgegenstand die Kunstschaffende mit den Kunsterwerbern vor dem Hintergrund des beiderseitigen Respekts.

Dieses Album enthält 204 Elemente
pixel_trans pixel_trans pixel_trans
Titelbild des Albums: Ausstellung im Kunstkreis Hameln am 14.11.2009
Ausstellung im Kunstkreis Hameln am 14.11.2009
"Die Ruhe Selbst" Ausstellung GANZ SCHÖN NACKT im Kunstkreis Hameln vom 14. 11. bis 20. 12. 09

Dieses Album enthält 33 Elemente
pixel_trans pixel_trans pixel_trans
Titelbild des Albums: Heimat
Heimat
Mutter und Tochter einander Heimat gebend. Symposium zum Thema Heimat in Trossingen im Juli 2009. Wir, Nadjeschda und Theresia Hebenstreit, haben Fotos, die kurz nach der Geburt von Nadjeschda im Dezember 1972 aufgenommen wurden, in einem gemeinsamen künstlerischen Prozess übermalt und verändert. Die Regel, dass jede die Malungen und Übermalungen der Anderen verändern durfte, entfachte eine produktive, fruchtbare, manchmal aber auch zerstörerische Konkurrenz zwischen uns Beiden. Viele Zwischenschritte haben wir zum Glück fotografisch festgehalten, so dass die oft guten Stadien bewahrt blieben und zum Teil erneut als Malgrundlage dienten. Die Auseinandersetzung über das, was gut, richtig, künstlerisch angemessen und persönlich aushaltbar war, hat uns, Mutter und Tochter, ein weiteres Stück näher gebracht. Dafür bin ich sehr dankbar. Theresia Hebenstreit im Dezember 2009. Alle Originalfotos 1972: Martin Götting

Dieses Album enthält 43 Elemente
pixel_trans pixel_trans pixel_trans
Titelbild des Albums: Schattenbilder aus 1001nackt fotografiert von Antje Dienstbir
Schattenbilder aus 1001nackt fotografiert von Antje Dienstbir
Aufnahmen von der Ausstellung "Neu im BBK" mit Antje Dienstbir im Februar 2009 im Kunsthaus Wiesbaden

Dieses Album enthält 7 Elemente

Powered by Gallery v1 RSS